FILTERTÜCHER

für Kammer-, Membran-, Rahmen- und tropfdichte Filterpressen

Filtertücher kommen in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz, in denen Feststoffe aus Flüssigkeiten gefiltert werden müssen. Jedes Filtertuch wird individuell für Sie gefertigt. Mit den unterschiedlichen Gewebequalitäten optimieren wir gemeinsam mit Ihnen Parameter

wie das Kuchenablöseverhalten, die Reinigung oder auch das Verschleißverhalten. In Abhängigkeit von Ihrem Prozess stehen wir Ihnen dabei mit unserem Wissen bei der Klärung von Flüssigkeiten ebenso zur Seite, wie bei der Gewinnung von Feststoffen.

Ausführungen:Einfachfiltertücher, Durchstecktücher oder Überhangtücher in einfacher und doppelter Stofflage
Materialien: Polypropylen, Polyamid, Polyester, Polyacrylnitril, Polyphenylensulfid (PPS), Polyvinylidenfluorid (PVDF), Polytetrafluorethylen (PTFE) 
Größen:250 bis 2000 mm
Luftdurchlass:2 bis 1500 l/dm²/min 
Zubehör:Messing-, Edelstahl oder vernickelte Ösen sowie nicht-metallische Befestigungsösen; Tuchhälse aus verschiedenen Materialien (Gummihals,…); Randbeschichtung (Gummierung); Nockenverstärkung; Klettband/Klettverschluss; tropfdichte Ausführungen mit EPDM-Rundschnüren; angenähte Stütztücher/Drainagetücher; thermische Oberflächenbehandlungen wie z. B. Kalandrieren; Lebensmittelzulassung
Filtertuch Filtertücher Durchstecktuch Überhangtuch Filtergewebe Filterqualität Tuchqualität Drainagetücher Tuch Tücher für Kammerfilterpresse Filterpresse Membranfilterpresse Rahmenfilterpresse Galvanik Abwasser Schlamm

Filtertücher monofil

Die zur Herstellung dieser Filtertücher genutzten Gewebe werden aus einzelnen Endlosfasern bzw. Kunststoffdrähten hergestellt.

Eigenschaften: Geringste Verblockungen bzw. geringe Verstopfung, sehr hoher Trockengehalt, gutes Kuchenabwurfverhalten/Ablöseverhalten, hohe Lebensdauer, leicht zu reinigen, beste Regenerierfähigkeit nach dem Waschen

Monofilament Multifilament Stapelfaser Polypropylen Polyester Baumwolle PTFE Polyamid Filtertuch Filtertücher Durchstecktuch Überhangtuch Filtergewebe Filterqualität Tuchqualität Drainagetücher Tuch Tücher für Kammerfilterpresse Filterpresse

Filtertuchqualitäten multifil

Multifil bedeutet, dass die beim Webprozess verwendeten Fäden aus mindestens zwei Endlosfasern bestehen. Die Anzahl der Fasern bleibt dabei über die Fadenlänge konstant.

Eigenschaften: Erhöhte Abrasionsresistenz, hohe Festigkeit, Rückhalt von Feinstpartikeln, hohe Abscheiderate

Filtertuch Filtertücher Durchstecktuch Überhangtuch Filtergewebe Filterqualität Tuchqualität Drainagetücher Tuch Tücher für Kammerfilterpresse Filterpresse Membranfilterpresse Rahmenfilterpresse Galvanik Abwasser Schlamm

Filtertuchgewebe aus Stapelfasern

Spinnfäden, die zu Stapelfasern weiterverarbeitet und damit in ihrer Länge begrenzt werden sind die Grundlage dieser Filtertücher. Durch Verdrillen werden sie zu einem Garn, das im Webprozess eingesetzt wird.

Eigenschaften: Exzellenter Rückhalt von Feinstpartikel, sehr gute Anfangsfiltration mit geringem oder ohne Trübstoß und klarem Filtrat

Monofilament Multifilament Stapelfaser Polypropylen Polyester Baumwolle PTFE Polyamid Filtertuch Filtertücher Durchstecktuch Überhangtuch Filtergewebe Filterqualität Tuchqualität Drainagetücher Tuch Tücher für Kammerfilterpresse Filterpresse

Filtergewebe mono-/multifil o.a.

Darüber hinaus sind verschiedene Kombinationen der Fäden beim Weben möglich. Beispielsweise sind häufig Filtertücher im Einsatz, deren Gewebe aus Kettfäden in monofiler und Schussfäden in multifiler Ausführung besteht.

Eigenschaften: Kombination verschiedener dargestellter Eigenschaften möglich

Filtertuch Filtertücher Durchstecktuch Überhangtuch Filtergewebe Filterqualität Tuchqualität Drainagetücher Tuch Tücher für Kammerfilterpresse Filterpresse Membranfilterpresse Rahmenfilterpresse Galvanik Abwasser Schlamm

Drainagetücher für Filterpressen

Bei der Filtration ist der Strömungswiderstand des Filtertuchs elementar. Auch die Filtertuchunterlage nimmt darauf Einfluss. Der Durchfluss des Filtrates ist an den Stellen, an denen das Medium auf den Stütznoppen oder -stegen aufliegt, behindert. Durch diese verringerte, effektive Filterfläche steigt der Filtertuchwiderstand. Mit dem Einlegen von Drainagetüchern zwischen Filtertuch und Filterpressenelement wird hier Abhilfe geschaffen.

Eigenschaften: Verringerung des Strömungswiderstands, Verlängerung der Standzeit, bessere Kuchentrocknung, besseres Kuchenablöseverhalten

FAQS:

Nachfolgend finden Sie die häufigsten Fragestellungen rund um die Filtration mit Filtertüchern und Filtergeweben: 

1.Meine Filtertücher verschleißen zu schnell. Wie kann ich die Standzeit meiner Filtertücher erhöhen?
2.Ich möchte feiner filtrieren. Welche Gewebequalität können Sie mir für meine Anwendung empfehlen?
3.Die Filtertücher des bisherigen Herstellers sind sehr teuer. Können Sie mir die gleiche Qualität zu einem günstigeren Preis anbieten?
4.Wie kann ich meine Stillstandszeiten durch verunreinigte/verschmutzte Filtertücher verringern?
5.Wie kann ich meine Filtertücher optimal reinigen? Welche Möglichkeiten zur Reinigung der unterschiedlichen Filtergewebe gibt es?
6.Wie treffe ich die richtige Filtertuchauswahl für meinen Prozess?
7.Es baut sich kein Filterkuchen auf. Was kann ich an meinem Filtergewebe ändern?
8.Der Filterkuchen ist zu feucht. Was kann man dagegen tun?
9.Meine Entsorgungs- und/oder Wasserkosten sind zu hoch. Wie kann ich diese verringern?
10.Die aktuellen Filtertücher sind zu schnell verstopft bzw. verblocken zu schnell. Was kann man hier tun?
11.Wie kann ich den Strömungs-/Filtrationswiderstand reduzieren?
12.Welches Filtergewebe eignet sich für meine Obstpresse?

Egal ob Sie Ihr Anliegen hier gefunden haben oder ob Sie weitere Fragen haben, wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!